Aufrufe
vor 2 Jahren

KRONE Pritschensattelauflieger (DE)

  • Text
  • Liner
  • Krone
  • Profi
  • Mega
  • Coil
  • Chassis
  • Stirnwand
  • Trailer
  • Ladungssicherung
  • Eigengewicht
  • Pritschensattelauflieger
  • Trailer.com
Profis unter sich.

PROFI LINER MULTI STEEL.

PROFI LINER MULTI STEEL. MIT FORMSCHLUSS ZEIT SPAREN. MIT DEM PROFI LINER MULTI STEEL BIETET KRONE EINE LÖSUNG ZUR FORMSCHLÜSSIGEN UND MÜHELOSEN LADUNGSSICHE- RUNG VON BAUSTAHLMATTEN, GITTERTRÄGERN UND 2D/3D-ELEMENTEN. NEBEN DEM DEUTLICHEN SICHERHEITS- UND ZEIT- GEWINN GEGENÜBER DEM BISHER ÜBLICHEN NIEDERZURREN MIT EINER VIELZAHL VON SPANNGURTEN, BIETET DAS KRONE SYSTEM ZUDEM EINE SCHNELLERE ABWICKLUNG BEI FAHRZEUGKONTROLLEN DURCH POLIZEI ODER BAG. DEN PROFI LINER MULTI STEEL GIBT ES NACH IHREN BEDÜRFNISSEN ALS PLATEAU ODER IN BORDWANDAUSFÜHRUNG. Der Profi Liner Multi Steel macht Schluss mit aufwendigem und zeitintensivem Niederzurren. Beim Niederzurren wird die Reibung zwischen der Ladung und der Ladefläche erhöht. Die Kraft, mit der die Zurrmittel auf die Ladung drücken, muss bis unten ankommen, um die Reibung zwischen Ladegut und Ladefläche zu erhöhen. Und genau dieser Effekt ist beim Niederzurren der flexiblen Baustahlmatten nur mit immensem Aufwand zu erreichen. Zudem besteht die Gefahr, 2D/3D- Elemente durch das Niederzurren zu beschädigen. Formschluss ist daher für diese Transportgüter die bessere Lösung. Das variable Rungensystem von KRONE stellt Formschluss sicher und ist geeignet, Baustahlmatten entsprechend der Ladungssicherungsrichtlinie VDI 2700 zu sichern. Dank der Rungentechnik lassen sich mit einer höheren Nutzlast breitere und höhere Ladungen als mit anderen, in der Verladerichtlinie empfohlenen Sicherungslösungen transportieren. Weiterer Vorteil: Zum korrekten Sichern sind nur wenige Handgriffe notwendig, die normgerechte Sicherung ist um ein Vielfaches schneller als mit herkömmlichen Sicherungsmethoden zu realisieren. Wobei die Ladungssicherung größtenteils vom Boden aus möglich ist. Gefährliches „Turnen“ auf den Matten gehört der Vergangenheit an. 18

Universelle Transportmöglichkeiten. Die Einsteckrungen am Profi Liner Multi Steel sind variabel positionierbar und ermöglichen so den sicheren Transport von Stahlmatten mit 5 und/ oder 6 m Länge. Vordere Abstützung mit Streben. Neben den seitlichen ausziehbaren Rungen dienen zusätzliche Rungentaschen im Halsbereich sowie in der Fahrzeugmitte zur Absicherung nach vorne und hinten. Spannvorrichtung. Je Seite verfügt das Fahrzeug über 6 Mattenspannvorrichtungen für 8 mm Spannseil oder entsprechende Spanngurte. Integriert ist je ein Schwerlastzurring je Spannvorrichtung. Die Vorteile kk Formschlüssige Sicherung. kk Höhere Flexibilität bei unterschiedlichem Ladungsgut. kk Geprüft durch den TÜV Nord. kk 50 % Zeitersparnis beim Sichern der Ladung. kk Kurze Abwicklung bei Fahrzeugkontrollen durch Polizei u. BAG. kk Ladungssicherungszertifikat für Baustahlmatten nach VDI 2700. kk Gewichtsoptimierte Einsteckrungen mit integrierter Zurrgurtführung. Einsteckrungen mit Zurrgurtführung. Die integrierte Zurrgurtführung erhöht die Sicherheit, da der Gurt durch einen dafür vorgesehenen Materialschnitt geführt wird und somit nicht abrutschen kann. Seitliche Sicherung. An jeder Seite befinden sich 6 ausziehbare Rungentaschen. Mögliche Innenmaße: 2.010, 2.120, 2.190 und 2.300 bis 3.050 mm. Praktischer Stauraum. Die Bordwände können bei Nichtnutzung, samt Mittelrungen und Einsteckrungen, in einem optionalen Staukasten mit entsprechenden Aufnahmevorrichtungen untergebracht werden. Flexible Zurringpositionen. Drei Paar Multi Lash Zurringe gehören zur Serienausstattung. Die Zurringpositionen können variabel am Außenrahmen positioniert werden. Hinweis: Bei Nutzung des Fahrzeugs für unteilbare Ladungen über das Maß 2.550 mm hinaus, ist eine Ausnahmegenehmigung (in Deutschland gemäß § 47 FZV) erforderlich, die auf den Fahrzeughalter ausgestellt sein muss. Das hierzu erforderliche TÜV-Gutachten ist den Fahrzeugen beigefügt. In diesem Gutachten sind die durch die Zugmaschine einzuhaltenden Daten/Abmessungen (z. B. Anzahl der Achsen: 2; Breite: 2.550 mm; Sattelvormaß: 540 mm; Achsabstand: 3.600 mm; Kuppelmaß „a“: 4.500 mm) eingetragen, die zur Erfüllung der Kurvenlaufeigenschaften gemäß § 32d StVZO einzuhalten sind. Bei Abweichungen und Unklarheiten ist es wichtig, dass im Vorfeld geprüft wird, ob die zum Einsatz kommende Sattelzugmaschine in Kombination mit dem entsprechenden Sattelauflieger, die gesetzlich geforderten Kurvenlaufeigenschaften einhält. Hierbei sind wir gerne behilflich. 19

Deutsch

KRONE Imagekatalog (DE)
KRONE Koffersattelauflieger (DE)
KRONE Container-Chassis (DE)
KRONE Lang-LKW (DE)
KRONE KEP-Shuttle (DE)
KRONE Trailer Achse (DE)
KRONE Multi Safe System DE
KRONE Easy Rider (DE)
KRONE Service (DE)
KRONE Used (DE)
KRONE Fleet (DE)
My KRONE (DE)
Liner Krone Profi Mega Coil Chassis Stirnwand Trailer Ladungssicherung Eigengewicht Pritschensattelauflieger www.krone-trailer.com