Aufrufe
vor 2 Jahren

KRONE trailerforum 1-2011

  • Text
  • Krone
  • Trailerforum
  • Spedition
  • Verkehr
  • Schwarz
  • Feldversuch
  • Liner
  • Thema
  • Unternehmen
  • Kombinierten
  • Kombiniert
Clever Kombiniert

Thema Lang-lkw

Thema Lang-lkw Ladevolumen rauf, Emissionen runter Lang-Lkw: Der Feldversuch unter der Koordination und Aufsicht des Bundesverkehrsministeriums soll spätestens im Sommer starten und weitere Praxiserfahrungen zu ökonomischen und ökologischen Vorteilen bringen. Die Spedition Schwarz mit ihrem Kunden BSH Bosch und Siemens Hausgeräte will gern mit dabei sein. T rotz ablehneder Haltung etwa der Hälfte der Bundesländer will die Bundesregierung im Sommer mit einem auf fünf Jahre angelegten Feldversuch beweisen, inwieweit der Lang-Lkw den gesetzten Erwartungen gerecht wird. Zu den Pionieren beim Einsatz der 25,25 Meter langen Gespanne zählt die Spedition Schwarz aus Herbrechtingen – eines von vier Logistikunternehmen aus Baden-Württemberg, das sich schon frühzeitig zu dem Test angemeldet hatte. Gemeinsam mit dem Großkunden BSH Bosch und Siemens Hausgeräte konzentriert sich Schwarz mit dem Lang-Lkw auf großvolumige Transporte im Punkt-zu-Punkt-Verkehr. Nach mehrmonatiger Vorbereitung sollen in Kürze im Rahmen des möglichen bundesweiten Feldversuchs die ersten Gespanne rollen. Lang-Lkw bereits 2006 getestet Geschäftsführer Thomas Schwarz zögerte nicht lange, als ein bundesweiter Feldversuch politisch diskutiert wurde. Bereits im Jahr 2006 testete die Spedition eine erste Lang-Lkw- 16 trailerforum

Für den Feldversuch will Schwarz über einen KRONE-Dolly einen existierenden Motorwagen mit einem Volumenauflieger kombinieren. KRONE liefert für Schwarz einen besonders niedrigen Dolly, damit genug Ladehöhe für die Volumentransporte bleibt. Variante mit Unterstützung von BSH. Diese zulassungstaugliche Lkw-Kombination wurde auf dem BSH-Werksgelände getestet und danach auch einem interessierten Fachpublikum präsentiert – mit vielversprechenden Ergebnissen. Diese Erfahrungswerte kann die Spedition nun auch für den zukünftigen Test nutzen. „Uns geht es nicht um Ideologien, sondern um die in ökonomischer und ökologischer Hinsicht optimale Lösung – an diesen Maßstäben muss sich der Lang-Lkw stets messen lassen. Letzthin entscheidet der Markt darüber, welches Konzept sich auf Dauer durchsetzen wird“, so Thomas Schwarz. Bei seinem langjährigen Großkunden BSH stieß der Logistikunternehmer – nicht zuletzt dank der Erfahrungen aus dem ersten Test – erneut auf offene Ohren: Nachhaltigkeitsaspekte genießen für den Produzenten von Haushaltsgeräten große Bedeutung, nicht nur in der eigenen Fertigung, sondern ebenso hinsichtlich der gesamten logistischen Abläufe. Der CO 2 -Footprint der Konsumgüter, die Betrachtung von Energiebedarf und Emissionen über den gesamten Lebenszyklus eines Produkts, von der Fertigung über den Transport bis zur Nutzung und schließlich der Entsorgung: Diese und ähnliche Themen gehören für Hans Bauerfeind, Leiter der Logistik bei BSH, zum alltäglichen Geschäft. „Schon aus Aspekten der ökologischen Effizienz sind wir sehr an großvolumigen Transporten interessiert. Lang-Lkws leisten aus unserer Sicht einen wichtigen Beitrag zur Optimierung der Warenströme.“ Volumenverkehr auf festen routen Entscheidend dafür sei freilich, dass die Voraussetzungen stimmen: Im Stückgutverkehr sieht auch Spediteur Thomas Schwarz nicht den Lang-Lkw – umso mehr aber, wenn es sich wie bei BSH um »Uns geht es nicht um Ideologien, sondern um die in ökonomischer und ökologischer Hinsicht optimale Lösung.« Thomas Schwarz, Spedition Schwarz »Schon aus Aspekten der ökologischen Effizienz sind wir sehr an großvolumigen Transporten interessiert.« Hans Bauerfeind, BSH Volumentransporte handelt. Auf festen Routen im Streckenverkehr kommen die Gespanne daher im derzeitigen Feldversuch zum Einsatz und fahren weiße Ware wie Waschmaschinen, Kühlschränke usw. von den Werkslägern zu Umschlagpunkten (Crossdocking-Punkte). Aus dem Werkslager bei Giengen beliefert die Spedition Schwarz im Auftrag von BSH mehrere der europaweit 26 Umschlagspunkte, von denen aus Gebietsspediteure die feinkommissionierten Sendungen dem Endempfänger zustellen. Bislang wurden pro Tour dazu drei bis sechs Gliederzüge mit Anhänger hintereinander zu den Gebietsspediteuren geschickt. „Der Vorteil des Lang-Lkw liegt auf der Hand: Statt drei der bisherigen Anhängegespanne sind dann lediglich zwei Lang-Lkws unterwegs“, so Thomas Schwarz. Intelligenter ZugAufbau Optimierte Warenströme, eine Verringerung der Verkehrsdichte dank verbesserter Volumennutzung, weniger Kos ten und geringere CO 2 -Emissionen: Die Erwartungen von Spedition und Auftraggeber an den Feldversuch sind anspruchsvoll. Bei der Umsetzung setzt die Spedition auf die Kombination eines üblichen Dreiachs-Motorwagens sowie eines Anhängers mit gelenkter Doppelachse und Sattelkupplung (Dolly). Besonders effizient: Der Motorwagen, ein Dreiachser mit Wechselbrücke, befindet sich ohnehin im speditionseigenen Fuhrpark. „Durch die intelligente Kombination vorhandener Komponenten entsteht somit auf wirtschaftliche Weise ein Lang-Lkw.“ Schwarz setzt die neuesten Safety- Trucks von Mercedes mit der höchsten Euro-Stufe ein, womit sich eine Produktivitätssteigerung von 10 bis 20 Prozent erzielen lässt. Beim Sattelauflieger handelt es sich um einen dreiachsigen Curtainsider, dessen seitlich verschiebbare Plane schnellere Be- und Entladevorgänge ermöglicht. Eine Besonderheit stellt die eigens entwickelte Dolly-Konstruktion mit Lenkachse dar. „KRONE hat uns hierbei hervorragend unterstützt und den Auflieger mit einem besonders niedrig bauenden Dolly mit 19,5-Zoll-Bereifung ausgestattet“, so Thomas Schwarz. Der daraus resultierende Vorteil: Der Lang-Lkw bietet eine Innenhöhe von durchgehend 3 Meter, ohne die Gesamthöhe von 4 Meter zu überschreiten – wichtig für BSH, da der Lang-Lkw Zur Person Thomas Schwarz (45) trat erst 2002 als kaufmännischer Geschäftsführer in das Fami lienunternehmen ein. Der studierte Wirtschaftsingenieur arbeitete zuvor als Prokurist beim Gartengerätehersteller Gardena. trailerforum 17

Deutsch

KRONE Imagekatalog (DE)
kronetrailer
KRONE Koffersattelauflieger (DE)
kronetrailer
KRONE Container-Chassis (DE)
kronetrailer
KRONE Lang-LKW (DE)
kronetrailer
KRONE KEP-Shuttle (DE)
kronetrailer
KRONE Trailer Achse (DE)
kronetrailer
KRONE Easy Rider (DE)
kronetrailer
KRONE Service (DE)
kronetrailer
KRONE Used (DE)
kronetrailer
KRONE Fleet (DE)
kronetrailer
My KRONE (DE)
kronetrailer
Krone Trailerforum Spedition Verkehr Schwarz Feldversuch Liner Thema Unternehmen Kombinierten Kombiniert