Aufrufe
vor 3 Jahren

KRONE trailerforum 1-2012

  • Text
  • Krone
  • Trailerforum
  • Unternehmen
  • Fahrer
  • Trailer
  • Hemme
  • Liner
  • Carrier
  • Hallog
  • Verkehr
  • Cooler
Cooler Sommer

FORum forum Truck-ART

FORum forum Truck-ART aus PakisTAn Fotos: Hasnain Kazim k Auf den Autobahnen Pakistans tobt seit einigen Jahren ein Schönheitswettbewerb unter Lastwagen: Die Gefährte werden bunt bemalt, mit Teilen aus Metall und Plexiglas beklebt und mit bunten Ornamenten aus Klebeband versehen. So wie früher Tiere geschmückt wurden, werden jetzt die Fahrzeuge reichlich verziert. Etwa 500 Euro kostet es, den Wagen von einer der darauf spezialisierten Firmen, meist Familienbetrieben, bemalen zu lassen – viel Geld in einem Land, in dem ein Verkäufer weniger als 150 Euro im Monat verdient. Die Auftraggeber dürfen sich Motive wünschen, doch die Maler lassen sich ihre künstlerische Freiheit nicht ganz nehmen und zeichnen, was sie möchten: Tiere sind beliebt, Blumen, Portraits bekannter Persönlichkeiten oder ein Auge, das Böses fernhalten soll. Mehr Volumen kommt schwer in Fahrt Die Spedition Schwarz setzt den Lang-Lkw mit KRONE-Dolly für Volumentransporte ein. k Wie schon in der trailerforum-Ausgabe 1/2011 berichtet, nimmt die Spedition Schwarz aus dem baden-württembergischen Herbrechtingen am bundesweiten Lang-Lkw- Feldversuch teil. Die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) hat dem Volumentransport- Spezialisten nun die Erlaubnis dazu erteilt. Laut Geschäftsführer Thomas Schwarz kann das Unternehmen beispielsweise bei Transporten von sogenannter weißer Ware wie Kühlschränken oder Spülmaschinen statt bisher 200 Einheiten in einem herkömmlichen Jumbozug mit dem Lang-Lkw 280 Geräte fahren: 40 Prozent mehr Volumen. Auch um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben, hatte sich das Unternehmen für den Versuch beworben. Wie die anderen Teilnehmer oder Kandidaten für den Feldversuch hat auch die Spedition Schwarz mit der Sondergenehmigung für die „letzte Meile“ vor beziehungsweise ab der freigegebenen Autobahnstrecke zu kämpfen. Zwischen dem Firmensitz der Spedition und der Auffahrt zur A7 liegen 2,4 Kilometer, für die eine zusätzliche Erlaubnis beantragt werden muss. Sollte der Antrag abgelehnt werden, will Thomas Schwarz den Lang-Lkw auf dem Autobahnparkplatz zusammenbauen. Laut der BASt fahren im Feldversuch derzeit acht Speditionen mit 13 Fahrzeugen. Weitere Teilnehmer werden in den nächsten Monaten erwartet, Anfragen gibt es zahlreiche. Viele warten jedoch noch auf die Genehmigung der Kommunen für die „letzten Meile“. Besiegeln die Zusammenarbeit Martin Czermak (MAN Kundl und Imsterberg) und Harald Kammerlander (KRONE). Österreich mit mehr Service k Ab sofort profitieren KRONE-Kunden von einem noch größeren Servicenetz in Österreich. Zu den langjährigen Servicepartnern kommen drei weitere hinzu: die Servicewerkstätten der MAN Truck & Bus Vertrieb Österreich AG in Kundl, Imsterberg und Innsbruck. Letztere wurde jüngst mit dem „ServiceQualityAward 2011“ prämiert. Die Werkstätten bieten einen qualitätsbewussten Service und gewährleisten den Kunden in ihrem lokalen Wirkungskreis fachkundige Dienstleistungen, zum Beispiel Reparaturen an Aufliegern oder die vollständige Versorgung mit Ersatzteilen. Die MAN- Stützpunkte liegen nahe der Autobahn A12 und der Landstraßen B169 und B170. 4 trailerforum

forum PERSONALIEN Ralf Faust ist seit April Geschäftsführer für die Bereiche Kundendienst, Service und Telematik bei KRONE. Die Verantwortung des 48-Jährigen umfasst damit alle Wertschöpfungsketten im Dienstleistungsbereich wie den Full Service, Ersatzteile, Auslieferung und das komplette Telematiksegment. André Menzing Zum 1. August 2012 geht KRONE in den Niederlanden im Raum Utrecht mit einer eigenen Vertriebstochter an den Start. Geschäftsführer der neuen Vertriebsgesellschaft wird André Menzing. Der 48-Jährige gilt als Kenner der Transportbranche und des holländischen Marktes. Philippe Lamberet, 55 Jahre alt, ist neuer Geschäftsführer von KRONE France mit Sitz in Chassieu bei Lyon. Er kann auf mehr als drei Jahrzehnte Berufserfahrung in der Nutzfahrzeugbranche zurückblicken und will die Position von KRONE in Frankreich weiter stärken. »Barcelona-Express« für Keramik Dieser Profi Liner wurden durch den Schweizer KRONE-Importeur P. Fankhauser AG, Studen verkauft. Um k Die BPS Speditions-Service Basel AG verstärkt mit fünf neuen Fahrzeugen von KRONE ihre Aktivitäten in Richtung Spanien: Neben den rund 100 KRONE- Wechselbrücken und -Anhängern, die derzeit im Fuhrpark der BPS zum Einsatz kommen, entschied sich Geschäftsführer René Häner für fünf weitere Auflieger der Baureihe Profi Liner. „Der europaweite Transport von Baukeramik und Wein – insbesondere nach Spanien – hat sich für uns neben unseren Fahrten im kombinierten Verkehr zu einem wichtigen Geschäftsfeld entwickelt“, so Häner. Tägliche Fahrten ermöglichen die Zustellung der verladenen Güter innerhalb von 72 Stunden. BPS wurde im September 2001 gegründet, beschäftigt derzeit acht Mitarbeiter und erwirtschaftete im letzten Jahr einen Umsatz von 14 Millionen Franken. Vor gut zwei Jahren verstärkte das Unternehmen seine Aktivitäten im Spanienverkehr und richtete dort einen neuen Verkaufsstützpunkt ein. Kernstück ist der sogenannte Barcelona-Express, mit dem die Waren sogar innerhalb von 24 Stunden in Barcelona ausgeliefert werden können. 97% auf 40,2 Kilogramm – ohne Speiseeis mitzuzählen. stieg der Pro-Kopf-Verbrauch an Tiefkühl kost in Deutschland in den Jahren 1990 bis 2010 von 20,4 Quelle: Deutsches Tiefkühlinstitut e.V. Krone trauert um Matthias Junker Der Regional-Vertriebsleiter für den Raum Hessen verstarb im März unerwartet im Alter von nur 43 Jahren. Matthias Junker war über acht Jahre für das Fahrzeugwerk tätig und trug in dieser Zeit maßgeblich zum Unternehmenserfolg bei. Sein Tod ist ein großer und tragischer Verlust, seiner Familie gilt unser tiefes Mitgefühl. Logistik „mADE in gERmany“ k Mit Übergabe der Mitgliedsurkunde durch Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer ist KRONE nun offizielles Mitglied der Logistics Alliance Germany. Ziel dieser seitens des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung unterstützten Initiative ist die weitere Stärkung des Logistikstandorts Deutschland. „Der offene Austausch zwischen Wirtschaft und Politik ist von großer Bedeutung, um den Logistikstandort sowie die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands im Rahmen einer dynamischen Entwicklung der globalen Märkte weiter zu festigen“, so KRONE-Vertriebs- und Marketingleiter Dr. Frank Albers. Er betonte, dass künftig insbesondere der nachhaltige Ansatz für einen ökologischen und wirtschaftlichen Transport weiter an Relevanz gewinnen werde. trailerforum 5

Deutsch

KRONE Imagekatalog (DE)
KRONE Koffersattelauflieger (DE)
KRONE Container-Chassis (DE)
KRONE Lang-LKW (DE)
KRONE KEP-Shuttle (DE)
KRONE Trailer Achse (DE)
KRONE Multi Safe System (DE)
KRONE Easy Rider (DE)
KRONE Service (DE)
KRONE Used (DE)
KRONE Fleet (DE)
My KRONE (DE)
Krone Trailerforum Unternehmen Fahrer Trailer Hemme Liner Carrier Hallog Verkehr Cooler