Aufrufe
vor 2 Jahren

KRONE trailerforum 1-2013

  • Text
  • Krone
  • Trailerforum
  • Trailer
  • Unternehmen
  • Fahrzeuge
  • Deutschland
  • Liner
  • Dachser
  • Polen
  • Fahrzeug
  • Fokus
Fokus Kunde

Forum

Forum KRONE gliedert Gigant in die Unternehmensgruppe ein k Der Achsenhersteller GIGANT Trenkamp & Gehle wird künftig als Unternehmen der Krone-Gruppe agieren. Die GIGANT Trenkamp & Gehle GmbH und die Krone-Gruppe haben beschlossen, ihre langjährige sehr gute Zusammenarbeit zu intensivieren und die ausgewiesene Kompetenz von GIGANT Trenkamp & Gehle im Bereich der Achsenfertigung zur Entwicklung innovativer Fahrwerkskonzepte für Krone-Landmaschinen und -Nutzfahrzeuge zu nutzen. Die beiden Firmen wollen unter anderem Synergien in den Bereichen Einkauf, Fertigung und Service erreichen. Lange Zusammenarbeit. Trenkamp & Gehle ist ein mittelständisches Familienunternehmen, das seit über 60 Jahren erfolgreich im Nutzfahrzeugmarkt agiert. Das Unternehmen entwickelt, fertigt und vertreibt Achsen für Anhänger und Sattelauflieger. Am Hauptsitz Dinklage sind über 100 Mitarbeiter beschäftigt. Die Produkte werden weltweit an namhafte Kunden im Bau-, Landtechnik- und Nutzfahrzeugsektor vertrieben. Seit mehr als 40 Jahren liefert das Unternehmen Aggregate für den Nutzfahrzeugbereich von Krone. Das Produktprogramm reicht von leichten Achsen mit Achslasten von 5,5 bis 7,0 Tonnen bis hin zu Schwerlast- und Tiefladerachsen. Diese Achsen sind aufgrund ihrer robusten Konstruktion und Bauart auch bestens für den Einsatz in der Landwirtschaft geeignet. Bernard Krone und Markus Gehle, Geschäftsführer der GIGANT Trenkamp & Gehle GmbH, freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit. Wartungsarme Achse. Für Standard-Sattelauflieger im Nutzfahrzeugbereich bietet Trenkamp & Gehle außerdem bereits heute die besonders leichte und wartungsarme Euroachse mit Scheiben- und Trommelbremse sowie Kompaktlager an. Die Allianz zwischen den beiden niedersächsischen Familienunternehmen Krone und GIGANT Trenkamp & Gehle mit ihren Standorten in den Landkreisen Emsland und Vechta wird den Wirtschaftsraum Nordwest-Niedersachsen weiter deutlich stärken und ist ein klares Bekenntnis zur Region. Mehr Infos unter: www.gigant-group.com KRONE überzeugt im Imageranking k KRONE hat wieder überzeugt: Beim Image Award 2013 der VerkehrsRundschau wurde das Fahrzeugwerk sowohl in der Kategorie „Anhänger/Aufbauten ab 11 Fahrzeuge“ auf den ersten Platz als auch im Bereich „Telematik“ auf einen hervorragenden vorderen Platz gewählt. Das Image von KRONE Telematics wurde im Rahmen der Studie zum ersten Mal untersucht. Beim Image Award entscheiden die Kunden: Es wurden rund 400 Fuhrparkverantwortliche und 200 Einkaufsentscheider aus deutschen Transport- und Speditionsbetrieben sowie Werkverkehrsunternehmen zu ihren bevorzugten Marken befragt. Die Auszeichnung wird in den Kategorien Lkw, Transporter, Anhänger/Aufbauten, Reifen, NFZ-Miete, Tankkarten, Telematik sowie Gabelstapler/Lagertechnikgeräte und Mitnahmestapler verliehen. „Es gibt einfach keine bessere Jury als die Kunden selbst“, sagte Dr. Frank Albers, Vertriebsleiter National bei KRONE. „Insofern sind wir sehr dankbar für dieses Ergebnis, das uns gleichzeitig anspornt, durch eine entsprechende Kundennähe auch zukünftig praxisgerechte Transportlösungen und Services anbieten zu können.“ Dr. Frank Albers (rechts) und Ingo Geerdes nahmen den Award von Birgit Bauer, Chefredakteurin der VerkehrsRundschau, entgegen. Fotos: KRONE, Miguel Perez / VerkehrsRundschau, PixBox - fotolia.com 4 trailerforum

Forum Kurz notiert Neuer Leiter Marketing Tobias Eichberg (44) ist mit Wirkung 1. April 2013 zum Leiter Marketing der Fahrzeugwerk Bernard KRONE GmbH berufen worden. Der diplomierte Agrar-Ingenieur verfügt über langjährige fundierte Marketingerfahrungen „und ist als überaus versierter Fachmann mit großen Erfahrungen im Messebereich eine ideale Ergänzung für das Krone-Team“, betont Gero Schulze Isfort, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei Krone. Eichberg tritt die Nachfolge von Dr. Frank Albers an, der sich seit April ausschließlich auf die Aufgabe als Leiter Vertrieb Deutschland von KRONE-Fahrzeugen konzentriert. Der gebürtige Baden-Württemberger und begeisterte Rennradfahrer Eichberg ist verheiratet und hat drei Kinder. KRONE zum Ehren-ritter geschlagen „Ehren-Ritter 2013”: Dieser Titel wurde dem Fahrzeugwerk KRONE für sein außergewöhnliches Engagement für mehr Verkehrssicherheit von Kindern verliehen. Seit Mitte 2012 fahren 100 KRONE-Auflieger mit einer Beschriftung, die für die Aktion „Roter Ritter“ der Kinder-Unfallhilfe wirbt. Damit macht das Unternehmen die Öffentlichkeit auf diese Initiative aufmerksam und zwar genau dort, wo es so wichtig ist: auf der Straße. Der Sondertitel „Ehren-Ritter“ wird zusätzlich zum Präventionspreis „Der Rote Ritter“ einmal jährlich verliehen. 90 % Prachtvoll verziert k Ein Trailer, der einem Kunstwerk gleicht: So ein Fahrzeug wird nur selten bei KRONE überreicht. Entsprechend groß war die Freude von Christian Huke, Geschäftsführer der Sommer GmbH und stolzer Besitzer des auffällig gestalteten Krone Profi Liners. Die Planenbeschriftung wurde anlässlich des 90-jährigen Bestehens des Speditionsunternehmens Sommer umgesetzt. Die Idee dazu hatte Martina Huke zusammen mit einem Mitarbeiter. Motor-Art-Künstlerin Nina Katharina Matthies verwandelte den KRONE-Trailer kurzerhand in ein rollendes Kunstwerk, das sicherlich auch über die Grenzen Deutschlands hinaus viel Bewunderung erfahren wird. Neben der faszinierenden Optik besticht der Sommer Profi Liner auch durch das Ice-Protect-System, welches im Winter Eis und Schnee auf dem Trailerdach verhindert. Norbert Seeger (Mitte) von Westfalia freute sich über das Geschenk zum Jubiläum. der Transport- und Logistikunternehmen* wollen die von ihnen verursachten 30 Jahre Westfalia intralog k WESTFALIA intralog, einer der führenden Anbieter in der Wechselbrückenlogistik, feiert 2013 das 30-jährige Bestehen. Zum kontinuierlichen Ausbau des bereits über 1.000 Stück umfassenden Wechselbrücken-Fuhrparks von WESTFALIA intralog trägt KRONE nun erneut bei. Im Mai 2013 wurden 40 neue Jumbowechselpritschen vom Typ C782 ausgeliefert. Norbert Seeger, Gründungsgeschäftsführer von WESTFALIA intralog: „Der Großteil unseres Bestands stammt aus dem Hause KRONE. Wir schätzen die Produktqualität, insbesondere mit Blick auf die Langlebigkeit sowie das ausgewogene Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir haben KRONE stets als sehr flexiblen Lieferanten kennen gelernt und etliche Sonderanfertigungen gemeinsam erfolgreich auf die Straße gebracht. Mit der Offenheit für individuelle Kundenwünsche und mit dem Innovationsgrad der Produkte sind wir stets exzellent gefahren.“ WESTFALIA intralog, ein Unternehmen der Herforder SULO Gruppe und damit seit 2007 auch Teil des börsennotierten französischen Konzerns Plastic Omnium, bietet seinen Kunden neben der klassischen Transportlogistik auch integrierte Logistiklösungen. So bewirtschaftet WESTFALIA intralog mit Hauptstandort in Herford an drei weiteren Standorten in Deutschland die Fertigwarenlager der Kunden und übernimmt zudem das gesamte Warenmanagement. Emissionen aktiv senken und gehen davon aus, dass effiziente, emissions- und lärmfreie Lkws die Zukunft der Branche bestimmen werden. *Roland Berger Strategy Consultants: „Truck Transportation 2030“ trailerforum 5

Deutsch

KRONE Imagekatalog (DE)
KRONE Koffersattelauflieger (DE)
KRONE Container-Chassis (DE)
KRONE Lang-LKW (DE)
KRONE KEP-Shuttle (DE)
KRONE Trailer Achse (DE)
KRONE Multi Safe System (DE)
KRONE Easy Rider (DE)
KRONE Service (DE)
KRONE Used (DE)
KRONE Fleet (DE)
My KRONE (DE)
Krone Trailerforum Trailer Unternehmen Fahrzeuge Deutschland Liner Dachser Polen Fahrzeug Fokus