Aufrufe
vor 2 Jahren

KRONE trailerforum 2-2013

  • Text
  • Krone
  • Unternehmen
  • Trailerforum
  • Prudent
  • Bernard
  • Adalbert
  • Fahrzeuge
  • Trailer
  • Dominique
  • Ideen
  • Wege
Neue Wege

Rubrik »er hat alles im

Rubrik »er hat alles im kopf« Transports Prudent aus dem Südburgund bietet Frischguttransport und -logistik zu vernünftigen Preisen. Blau und Weiß sind die Farben von Transports Prudent, und in diesen Farben sind auch die Fahrzeuge gehalten, die den Firmennamen in jeden Winkel von Ostfrankreich tragen. I n der Wirtschaftszone von Branges, einem Vorort der südburgundischen Kleinstadt Louhans, ist der Firmensitz des Transport- und Logistikunternehmens Prudent ein echter Blickfang: Vor dem modernen Lagerhaus sind die blau-weißen Lastzüge aufgereiht, die den Firmennamen vorn am Fahrerhaus und dann noch einmal groß auf der Seitenfläche des Trailers tragen. Dazu der Firmenslogan „Frische als tagtägliche Herausforderung“. Diesen Fahrzeugen begegnet man überall auf den Straßen Ostfrankreichs. Sie haben den Namen Prudent bekannt gemacht. Doch darüber hinaus geht dem Gründer, Leiter und Alleininhaber der Firma, Dominique Prudent, auch der Ruf eines ziemlich untypischen Unternehmers voraus. „Ich bin hier in der Gegend aufgewachsen und habe 1981 in Louhans als Fahrer für die Lebensmittelgruppe Gervais Danone angefangen“, erinnert er sich. Da war er 21 und hatte gerade den Lkw- Führerschein gemacht. „Danone hatte in Louhans ein Lagerhaus und suchte einen Transporteur. Der Direktor schlug mir vor, ich sollte mir einen Lkw kaufen. Sie würden garantieren, dass er immer voll wäre und ich pünktlich bezahlt würde. Das habe ich dann tatsächlich gemacht, und so hat alles angefangen.“ 1982 wurde die Firma Prudent gegründet. „Es lief sehr gut, ich konnte schon bald einen zweiten Lkw kaufen, dann einen dritten, einen vierten und so weiter. Wir sind gewachsen und gewachsen ...“ Von Anfang an hat sich die Firma auf Kühltransporte spezialisiert. Bald hat Prudent nicht mehr nur für Danone gearbeitet, sondern auch für andere Produzenten und für verschiedene Handelsketten. Heute werden vor allem die Läden und Supermärkte der Kette Leclerc in ganz Ostfrankreich, von Straßburg im Norden bis Nizza im Süden, beliefert. Drehscheibe ist der Prudent-Logistikstandort in Barges, wo auf 10.000 Quadratmetern Fläche die von den Produzenten Lkw-weise angelieferten Produkte entsprechend den Bestellungen der Leclerc-Filiale verteilt und auf Paletten für die verschiedenen Liefertouren zusammengestellt werden. Hier wird im Drei-Schicht-Rhythmus rund um die Uhr und an sechs von sieben Tagen der Woche gearbeitet. Im größeren Teil der Halle, wo Molkereiprodukte, Fleisch Fotos: JP GLATIGNY 20 trailerforum | International

International Unterwegs in Frankreich und Aufschnitt umgeschlagen werden, herrscht eine Temperatur von zwei Grad Celsius. Im restlichen Drittel der Halle, das für den Umschlag von Obst und Gemüse abgeteilt ist, beträgt die Raumtemperatur sieben Grad. Ebenso sind auch die Lieferfahrzeuge mit Plastikplanen entsprechend der Ware in zwei unterschiedliche Temperaturzonen unterteilt. Für die Auslieferungstouren werden je nach Größe der anzufahrenden Filialen die 23 Lastwagen oder die 86 Lastzüge eingesetzt, über die Prudent verfügt. „Wir liegen sehr verkehrsgünstig zwischen zwei Autobahnen, und wir beliefern von hier aus ein Viertel Frankreichs“, erläutert Dominique Prudent stolz. Der Standort ist aber auch insofern vorteilhaft gelegen, weil es hier viele Lebensmittelproduzenten mit renommierten Marken gibt. Frische als tagtägliche Herausforderung Vor allem ist die Gegend für ihr Geflügel, besonders die Bresse- oder Loué-Hühner, bekannt, aber auch für die vielen Sorten Käse, die in den Regionen Burgund und Franche-Comté oder in den nahen Alpen produziert werden. Außerdem gibt es hier viele gute Schlachthöfe und Fleischverarbeitungsbetriebe sowie Molkereien und Betriebe für Milchprodukte. Zumeist sind es ebenfalls mittelständische Unternehmen, deren Inhaber oder Direktoren Dominique Prudent häufig schon seit vielen Jahren kennt und zu denen es ein enges Vertrauensverhältnis gibt. Überhaupt steht bei ihm der persönliche Kontakt mit den Menschen – ob Mitarbeiter, Kunden oder Partner – an erster Stelle. „Logistik ist für mich ein leichter Beruf “, meint er und spielt dabei bewusst die viele Arbeit, die er in sein Unternehmen gesteckt hat und weitersteckt, in den Hintergrund. „Ich habe Die dreisprachige Kinderkrippe des Betriebs ist nicht nur als Hilfe für die eigenen Mitarbeiter und vor allem Mitarbeiterinnen gedacht, sondern auch ein Angebot an die in der Nähe lebenden Einwohner. Transports Prudent in Zahlen k Logistikstandort mit 10.000 m² überbauter Fläche und 9 ha Baugrundreserve k 2012: Umsatz 35 Mio. EUR k 420 Mitarbeiter k Fuhrpark mit 23 Lkws (19 t), 86 Zugmaschinen und 94 Trailern k rund 100 verschiedene Liefertouren in ganz Ostfrankreich (¼ des Territoriums Frankreichs) k Fernlinien bis Perpignan im Süden und Paris-Rungis im Norden trailerforum 21

Deutsch

KRONE Imagekatalog (DE)
kronetrailer
KRONE Koffersattelauflieger (DE)
kronetrailer
KRONE Container-Chassis (DE)
kronetrailer
KRONE Lang-LKW (DE)
kronetrailer
KRONE KEP-Shuttle (DE)
kronetrailer
KRONE Trailer Achse (DE)
kronetrailer
KRONE Easy Rider (DE)
kronetrailer
KRONE Service (DE)
kronetrailer
KRONE Used (DE)
kronetrailer
KRONE Fleet (DE)
kronetrailer
My KRONE (DE)
kronetrailer
Krone Unternehmen Trailerforum Prudent Bernard Adalbert Fahrzeuge Trailer Dominique Ideen Wege