Aufrufe
vor 2 Jahren

KRONE trailerforum1-2014

  • Text
  • Krone
  • Unternehmen
  • Trailerforum
  • Transco
  • Nabuurs
  • Bernard
  • Liner
  • Werlte
  • Lebensmittel
  • Markt
  • Vitamin
VITAMIN Cool

Forum Neues von Krone

Forum Neues von Krone Effizienter fahren Lesen im »LKW« k In diesem Krone-Auflieger wird gelesen – und junge Leute hören gespannt zu. Der Auflieger der Bendorfer Spedition Mathias Normann GmbH wurde zu Ehren des Jugendbuchautors Stefan Gemmel zum „Literatur-Kraft-Wagen“, kurz: Lkw, umgebaut. Zwei ganze Schulklassen finden auf den Bänken innen Platz, um den Erzählungen des Schriftstellers zu lauschen. Die Plane zeigt Illustrationen aus seinem Buch „Sichelmond“. Stefan Gemmel ist übrigens der Bruder von Krones Vertriebsmitarbeiter Markus Gemmel. Über diese Verbindung kam die Spedition auf die besondere Idee. k Das Forschungsprojekt I-Lan der Fachhochschule Erfurt arbeitet an einem Konzept zur Industrialisierung des Ganzladungsverkehrs in Deutschland. I-Lan steht für intelligentes Ladungsnetzwerk und funktioniert unternehmensübergreifend: Begegnungs- und Pendelverkehre sowie deutschlandweit verteilte Stützpunkte könnten die Fahrzeugeffizienz erhöhen und den Fahrereinsatz optimieren. Die Fahrerarbeitszeit würde dabei von der Einsatzzeit des Lkw entkoppelt, die Fahrer sollen in der Arbeitszeit vor allem fahren und die Fahrzeuge wenig stehen. Bis Mitte 2017 soll so ein Netzwerk theoretisch konzipiert und getestet werden. »Lasst uns über die Abmessungen des Lkw in Bezug auf Behältersysteme nachdenken, um echte Co-Modalität zu fördern. Das ist die verpasste Chance.« BGL-Hauptgeschäftsführer Karlheinz Schmidt in einem DVZ-Interview über Maße und Gewichte bei Lkws. k Holland-Messehighlight: Kühlcontainer plus Chassis Wie Kühlcontainer auch beim Transport per Chassis immer mit der gewünschten Temperatur fahren, zeigte Krone auf der Messe Transport Compleet im niederländischen Hardenberg: Dort wurde unter anderem ein Container-Chassis der Baureihe Box Liner eLTU5 Plus ausgestellt. Ausgestattet mit einem GenSet – einem Carrier- Transicold-Aggregat der Baureihe 69UG15 – sowie einem 189 Liter fassenden Dieseltank. Bei dieser Größe ist keine Unterbrechung der Kühlkette zu befürchten. Das Chassis gilt zudem als sehr robust, flexibel und unkompliziert. Transport Compleet ist die jährlich stattfindende Fachmesse für Lastwagen, Anhänger und Karosserien. Sie richtet sich an Fachbesucher der gesamten Transportindustrie. Kombitalente eingekauft k Echte Kombinationstalente sind im Fuhrpark der Spedition Bode GmbH & Co. KG gefragt: Das Unternehmen bietet seinen Kunden temperaturgeführte Transporte und Lagerhaltung, die Be- und Entladung von Containern sowie den kombinierten Verkehr auf Schiene und Straße. Dort werden in Zukunft 30 neue Paper Liner eingesetzt. Diese erlauben unter anderem mit einem MultiLock-Außenrahmen und Aluminium-Jolodaschienen die korrekte Ladungssicherung von Papierrollen. Bis Ende des Jahres werden 50 weitere Paper Liner sowie 20 kombifähige Dry Liner an Bode ausgeliefert. Die Spedition Bode wurde 1949 als bahnamtliches Rollfuhrunternehmen gegründet. Die Affinität zur Bahn hat sich das Unternehmen bewahrt, unter anderem durch adäquate kombinierte Verkehre innerdeutsch und innerhalb Schwedens sowie eine neu gestartete Initiative im konventionellen Waggonverkehr mit Italien. Fotos: Krone (6), Stefan Schöning, ETM-Verlag, George W. Bailey - shutterstock, Ilhan Balta - Fotolia.com 4 trailerforum | Forum

Kurz notiert Umsatzwachstum auf 1,5 Mrd. Euro Die Krone-Gruppe konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz von fast 1,5 Milliarden Euro erwirtschaften. Das bedeutet ein Plus von sieben Prozent im Vergleich zum Geschäftsjahr 2012/2013. Damals lag der Umsatz bei 1,39 Milliarden Euro. Hauptumsatzträger ist unverändert der Nutzfahrzeugbereich (Fahrzeugwerk Krone und Tochtergesellschaften) mit einem Umsatz von etwa 925 Millionen Euro – ein Plus von fünf Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Rund 35.000 Transporteinheiten hat Krone im abgelaufenen Geschäftsjahr gefertigt. Starker Partner in Russland Über 7.000 Sattelauflieger konnte Krone in den vergangenen zehn Jahren mit dem Partner RKS Nutzfahrzeuge in Russland absetzen. Diese Erfolgsgeschichte begann 2004 mit einem Team aus zwei Personen in Moskau und 74 verkauften Krone-Einheiten im ersten Jahr. Der Anspruch war von Anfang an, den Kunden immer die modernsten Technologien und besten Lösungen für den jeweiligen Transportbedarf zur Verfügung zu stellen. Derzeit hat RKS 13 Vertriebspartner: für die nahe Zukunft ist der Bau eines Krone-Trailer- Centers in der Nähe von Moskau geplant. Lieferanten ausgezeichnet Auf dem ersten Krone-Lieferantentag im April wurden in fünf Kategorien die „Suppliers of the Year“ ausgezeichnet: In der Kategorie „Fahrwerk“ siegte die Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH (Hanau), im Bereich „Chassis“ die Metallbau Schmees GmbH (Börger), in der Kategorie „Aufbau“ setzte sich die APT Hiller GmbH Alu-Profil-Technik (Monheim) durch; „Innovation“ gewann die M+H Textile Systeme GmbH (Langenfeld), das slowakische Unternehmen Tomark s.r.o. (Prešov) wurde „Global Supplier“. Die Krone-Spezialisten hatten rund 200 Kernlieferanten des Fahrzeugwerks analysiert und bewertet. Der Schwerpunkt lag auf Qualität, Logistikleistung (Menge und Termintreue), Preis-Leistungs-Verhältnis und Service. Krone läuft k Europol warnt vor einer neuen Methode des Frachtdiebstahls, der die Behörde den Titel „Trojanisches Pferd“ gegeben hat: Die Täter verstecken sich in einer großen Holzkiste. Diese wird von Komplizen einem Paketdienst übergeben – mit dem Hinweis, dass der Inhalt zerbrechlich und mit äußerster Sorgfalt zu behandeln sei. Unterwegs befreien sich die verpackten Verbrecher und können in aller Ruhe wertvolle Fracht aussortieren. Per Handy werden k Bürger bei Verkehrsprojekten mitreden zu lassen, bewährt sich: Beim Ausbau der A 10 Nuthetal–Potsdam wurde danach eine höhere Lärmschutzwand als rechtlich erforderlich beschlossen. Klagen sollen so vermieden werden. Ein Privatinvestor soll die Kosten tragen und darf die Wände zur Solarstromerzeugung nutzen. k 5 Kilometer, 10 Kilometer oder sogar Marathonlauf: Mindestens 100 Mitarbeiter des Fahrzeugwerks Krone werden mit dem Pilotprojekt „Move 100“ dafür fit gemacht. Erstes Ziel war der Schlosslauf in Sögel im April, nun steht im Juni der Remmers-Hasetal-Marathon an. Interessierte Beschäftigte wurden von Mitarbeitern des Zentrums für Präventivmedizin und Leistungsdiagnostik Lingen untersucht und folgen nun einem maßgeschneiderten Trainingsprogramm: Markus Hornig, Mentalcoach der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft, arbeitete für jeden Teilnehmer ein Motivations- und Mentaltraining aus. Langfristig soll „Move 100“ die Krone-Mitarbeiter im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements nachhaltig fördern. »Trojanisches Pferd« im Laderaum Beteiligung der Bürger bewährt sich dann die Komplizen gerufen, die mit einem eigenen Fahrzeug vor dem Lkw einen Unfall simulieren und ihn damit zum Halten zwingen. Währenddessen schlitzen die Diebe von innen die Plane des Lkw auf und schaffen die Ware unentdeckt in ein zweites Begleitfahrzeug. LKWs weichen kaum aus k Nach Einführung der Lkw-Maut auf autobahnähnlichen Bundesstraßen im Jahr 2012 hat kaum Verkehr das nachgelagerte Straßennetz belastet. Laut Bundesverkehrsministerium wird der überwiegende Verkehr, der mautbedingt die Bundesstraßen verlässt, auf Autobahnen zurückverlagert. Modellrechnungen belegen: Nur bei 1,7 Prozent der Fahrten würde Ausweichen jeweils mehr als einen Euro sparen. Dass Lkws tatsächlich Mautstrecken ausweichen, sei erst ab fünf Euro pro Fahrt anzunehmen – in 0,1 Prozent der Fälle. Forum | trailerforum 5

Deutsch

KRONE Imagekatalog (DE)
KRONE Koffersattelauflieger (DE)
KRONE Container-Chassis (DE)
KRONE Lang-LKW (DE)
KRONE KEP-Shuttle (DE)
KRONE Trailer Achse (DE)
KRONE Multi Safe System (DE)
KRONE Easy Rider (DE)
KRONE Service (DE)
KRONE Used (DE)
KRONE Fleet (DE)
My KRONE (DE)
Krone Unternehmen Trailerforum Transco Nabuurs Bernard Liner Werlte Lebensmittel Markt Vitamin